Welche Möglichkeit gibt es die Zulassung für das Gewerbe des Immobilienmaklers und -verwalters mittels eines Lehrgangs Weiterbildung in Fernlehre bei der ASAS zu erlangen?

  • Mär 22, 2019

Image Description

Die Verordnung des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit über die Zugangsvoraussetzungen für das reglementierte Gewerbe der Immobilientreuhänder (Immobilienmakler, Immobilienverwalter, Bauträger) ( Immobilientreuhänder-Verordnung ) sieht in den Zugangsvoraussetzungen im

§ 1. (1) vor: Die fachliche Qualifikation für die Tätigkeiten der Immobilienmakler und der Immobilienverwalter wird durch folgende Belege erfüllt:

1.Zeugnisse über den erfolgreichen Abschluss eines facheinschlägigen Universitätslehrganges oder Fachhochschul-Studienganges und eine mindestens einjährige fachliche Tätigkeit (§ 18 Abs. 3 GewO 1994) oder ..

Wenn Sie nun über die entsprechende Berufspraxis (Nachweis der einjährigen fachlichen Tätigkeit) verfügen, würde sich zum Beispiel der Expertenlehrgang Immobilienmanagement , Abschluss an der FH Burgenland als akademischer Immobilienmanager, eignen oder auch der MBA - Immobilienmanagement.

Gerne informieren wir Sie auch in einem persönlichen Telefonat:

Mag. Evelyn Oberhuber - +43 676 6129589