• Home
  • Datenschutzerklärung für die Anmeldung zu einem ASAS Programm

Datenschutzerklärung

1. Einleitung

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung, das Datenschutzgesetz 2000 sowie das Daten- schutz-Anpassungsgesetz 2018 dienen dem Recht auf Schutz personenbezogener Daten. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003). 

 

Uns, der ASAS Aus- und Weiterbildung GmbH mit Sitz in Wels, Dragonerstraße 38, in der Folge „wir“, „uns“ und „ASAS“, ist es ein besonderes Anliegen, alle personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertrauen, zu schützen und sicher zu verwahren. Unter personenbezogene Daten versteht man alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen: darunter fallen beispielsweise Ihr Namen, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum. 

 

Wir wissen Ihr Vertrauen zu schätzen und wenden äußerste Sorgfalt und höchste Sicherheitsstandards an, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugten Zugriffen zu schützen. 

 

In diesem Dokument erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten bei Anmeldung  zu unserem Weiterbildungsprogramm verwenden und verarbeiten. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung daher bitte genau durch, bevor Sie die Anmeldung abschicken und somit Ihre Einwilligung zu einer Datenverarbeitung geben.

2. Datenspeicherung bei Anmeldung zu unserem Weiterbildungsprogramm

2.1 Buchung eines MBA- oder Expertenlehrgangs

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Buchung eines Lehrganges in Kooperation mit dem AIM Austrian Institute of Management folgende Daten speichern:

 

• Vorname, Nachname 

• e-Mail-Adresse

• Telefonnummer

• Geburtsort

• Geburtsdatum

• Staatsbürgerschaft

• akademischer Grad

• Sozialversicherungsnummer (oder Ersatzkennzeichen für Nicht-Österreicher) 

• Adresse 

• Personenkennzeichen (wird von der FH-Burgenland vergeben)

• Passfoto (freiwillige Angabe)

 

Die gesammelten personenbezogenen Daten benötigen wir zum Zwecke der Abwicklung des Lehrganges inkl. Verrechnung und Studentenservice. Die Daten werden hierfür erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. 

 

Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten sind einerseits Vertragserfüllung (Unterzeichnung der Anmeldung), berechtigte Interessen, die Erfüllung unserer rechtlichen bzw. vertraglichen Verpflichtungen sowie andererseits Ihre Einwilligung (Kontaktformular, Newsletter, Cookies). Die Nichtbereitstellung der Daten kann unterschiedliche Folgen haben. 

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung des Ausbildungsvertrages) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich ua aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB), der Bundesabgabenordnung (BAO), dem Universitätsgesetz 2002 (UG), dem Bildungsdokumentationsgesetz (BiDokG) und dem Fachhochschul-Studiengesetz (FHStG) ergeben, bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits bzw. als spezielles Service für Absolventen, um Duplikate von verloren gegangenen Dokumenten erstellen zu können. 

 

Im Rahmen der Durchführung des Weiterbildungsprogrammes beauftragen wir folgende Auftragsverarbeiter, die im Zuge ihrer Tätigkeiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erlangen können, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen:

 

• Softwaredienstleister, technischer Support

• Steuerberatung

• Akademische Kooperationspartner

• Externe Prüfer

 

Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Es wurden Auftragsverarbeitungsverträge gemäß Art 28 DSGVO abgeschlossen. Nähere Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern können Sie unter datenschutz@asasonline.com anfragen. 

 

Gemäß Bildungsdokumentationsverordnung-Fachhochschulen (BiDokVFH) werden folgende Daten an die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria: Renngasse 5, 4. OG, 1010 Wien zum Zwecke der Erstellung der Bundesstatistik (Bildungsstatistik) übermittelt:

 

1. Personenkennzeichen

2. Geburtsdatum (TTMMJJJJ)

3. Geschlecht (M,W)

4. Sozialversicherungsnummer (§ 2 Abs. 2)

5. Ersatzkennzeichnung (§ 2 Abs. 3)

6. Staatsangehörigkeit (§ 1 Abs. 3)

7. Staat der Heimatanschrift (§ 1 Abs. 3)

8. Postleitzahl der Heimatanschrift

9. Ort der Heimatanschrift

10. Zugangsvoraussetzung

11. Datum der Erlangung der Zugangsvoraussetzung (TTMMJJJJ)

12. Ausstellungsstaat der Urkunde, mit welcher das Vorliegen der

13. Zugangsvoraussetzung nachgewiesen wurde (§ 1 Abs. 3)

14. Beginndatum der Studierenden/des Studierenden (TTMMJJJJ)

15. Beendigungsdatum (TTMMJJJJ)

16. Studierendenstatus

 
 

Folgende Daten werden zudem bei Ablegung einer videoüberwachten online-Klausur an Software Secure, Incorporated, 90 Oak Street, P.O. Box 332, Newton Upper Falls (MA), 02464, USA zum Zwecke der Abwicklung einer videoüberwachten online-Klausur weitergegeben:

 

1. Name

2. Kopie amtlicher Lichtbildausweis

3. Überwachungsvideo (inkl. Ton)

 

Die Beziehung zu Software Secure, Incorporated basiert auf einem Vertrag, das Unternehmen hat sich zu einem sorgfältigen Umgang ihrer Daten kommittet (gem. DSGVO). Ihre Daten werden unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben. 

 

Das Prüfungs- Überwachungsvideo wird nach Kontrolle und Fristende der Einspruchsfrist gelöscht. 

 

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten werden Ihre schutzwürdigen Belange gemäß den gesetzlichen Bestimmungen stets berücksichtigt. Unsere Datenschutzerklärung steht daher im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU, dem Datenschutzgesetz (DSG 2018) und dem Telekommunikationsgesetz (TKG).

 

2.2 Buchung eines Diplom- oder Zertifikatslehrganges, Zertifikatskurses oder Kontaktstudiums

 

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Buchung eines Weiterbildungsprogrammes der ASAS folgende Daten speichern:

 

• Vorname, Nachname 

• e-Mail-Adresse

• Telefonnummer

• Geburtsort

• Geburtsdatum

• Staatsbürgerschaft

• akademischer Grad

• Sozialversicherungsnummer (oder Ersatzkennzeichen für Nicht-Österreicher) 

• Adresse 

• Personenkennzeichen (wird von der FH-Burgenland vergeben)

• Passfoto (freiwillige Angabe)

 
 

Die gesammelten personenbezogenen Daten benötigen wir zum Zwecke der Abwicklung des Lehrganges inkl. Verrechnung und Studentenservice. Die Daten werden hierfür erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. 

 

Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten sind einerseits Vertragserfüllung (Unterzeichnung der Anmeldung), berechtigte Interessen, die Erfüllung unserer rechtlichen bzw. vertraglichen Verpflichtungen sowie andererseits Ihre Einwilligung (Kontaktformular, Newsletter, Cookies). Die Nichtbereitstellung der Daten kann unterschiedliche Folgen haben. 

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung des Ausbildungsvertrages) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich ua aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB), der Bundesabgabenordnung (BAO) und dem Universitätsgesetz 2002 (UG) ergeben, bis zur Beendigung eines allfa?lligen Rechtsstreits bzw. als spezielles Service für Absolventen, um Duplikate von verloren gegangenen Dokumenten erstellen zu können. 

 

Im Rahmen der Durchführung des Weiterbildungsprogrammes beauftragen wir folgende Auftragsverarbeiter, die im Zuge ihrer Tätigkeiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erlangen können, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen:

 

• Softwaredienstleister, technischer Support

• Steuerberatung

• Akademischer Kooperationspartner (im Falle eines Kontaktstudiums)

• Externe Prüfer

 

Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Es wurden Auftragsverarbeitungsverträge gemäß Art 28 DSGVO abgeschlossen. Nähere Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern können Sie unter datenschutz@asasonline.com anfragen. 

 

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten werden Ihre schutzwürdigen Belange gemäß den gesetzlichen Bestimmungen stets berücksichtigt. Unsere Datenschutzerklärung steht daher im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU, dem Datenschutzgesetz (DSG 2018) und dem Telekommunikationsgesetz (TKG).

 

3. Sicherheit

Wir wissen Ihr Vertrauen zu schätzen und wenden äußerste Sorgfalt und höchste Sicherheitsstandards an, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Ihre persönlichen Daten, die bei Buchung eines unserer Weiterbildungsprogramme angeben, sind durch technische Sicherheitssysteme und zusätzliche Berechtigungsverfahren geschützt.

 

4. Ihre Rechte

Gemäß der Datenschutzgrundverordnung DSGVO stehen Ihnen als betroffene Person unserer Datenverarbeitung folgende Rechte und Rechtsbehelfe zur Verfügung:

 

• Recht auf Auskunft (Art. 15 EU-DSGVO)

• Recht auf Berichtigung (Art. 16) und Löschung (Art. 17 EU-DSGVO)

• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 EU-DSGVO)

• Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO)

• Widerspruchsrecht (Art. 21 EU-DSGVO)

 

Ergreifen Sie eine Maßnahme zur Durchsetzung Ihrer soeben angeführten Rechte aus der DSGVO, so hat ASAS unverzüglich, aber spätestens innerhalb eines Monats nach Eingang Ihres Antrages zur beantragten Maßnahme Stellung zu nehmen bzw. dem Antrag zu entsprechen.

 

Wir werden auf alle angemessenen Anfragen im gesetzlichen Rahmen unentgeltlich und möglichst umgehend reagieren.

 

Für Anträge betreffend Verletzung des Rechtes auf Auskunft, Verletzung der Rechte auf Geheimhaltung, auf Richtigstellung oder auf Löschung ist die Österreichische Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, E-Mail: dsb@dsb.gv.at) zuständig.

 
 

5. Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten

ASAS Aus- und Weiterbildungs GmbH
Austrian School of Applied Studies

Dragonerstraße 38
4600 Wels
Tel.: +43 7242 55864-0
Email:  info@asasonline.com  

Geschäftsführung: Mag. Herbert Schlair MBA

 

Kontaktinformation der Ansprechperson für Datenschutzangelegenheiten:

Datenschutzmanagement: Mag. Sigrid Neustifter, MBA MPA
Vertretung: Mag. Herbert Schlair MBA 
Email:  datenschutz@asasonline.com


ASAS Aus- und Weiterbildungs GmbH
Austrian School of Applied Studies

Dragonerstraße 38
4600 Wels
Tel.: +43 7242 55864-0